soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Emilie Zoé – Hello Future Me Emilie Zoé – Hello Future Me
3.5
Emilie Zoé – Hello Future Me (Emilie Zoé/Hummus Records/Broken Silence) Die Musik der Emilie Zoé und ihres neuen Albums „Hello Future Me“ ist achtsam... Emilie Zoé – Hello Future Me

Emilie Zoé – Hello Future Me (Emilie Zoé/Hummus Records/Broken Silence)

Die Musik der Emilie Zoé und ihres neuen Albums „Hello Future Me“ ist achtsam und intelligent, pflegt aber und vor allen Dingen zugleich trotz aller linksgedrehten Lo-Fi-Momente den Habitus eines Singer/Songwriter-Sets (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete bereits über Emilie Zoé).

„Hello Future Me“ ist dabei auch aufgrund des Umstandes, dass Emilie Zoé die Texte, die Musik, das Arrangement und die Produktion (gemeinsam mit Louis Jucker) selbst, sozusagen als sehr persönliches Anliegen zu Papier, dann auf dieses Album-Format verbracht hat, vom intensiven und kraftvollen, zugleich hochsensiblen Gesang einmal ganz abgesehen.

Schwer und gleißend, schleppend und Bassverlesen, ungemütlich und disharmonisch, aber auch von ganz eigener Schönheit sind die insgesamt acht Songs der aus Lausanne stammenden und seit einem runden Jahrzehnt aktiven Emilie Zoé und ihrem „Hello Future Me“ (CD), welches insbesondere ältere Semester durchaus auch mal an Portishead (der SOUL TRAIN berichtete), um nur einen Querverweis zu nennen, erinnert, Theatralik und Schwere, aber auch der Hang zum durchgestylten Beats-Exkurs inklusive.

Dass Emilie Zoé eine Allround-Künstlerin ist, merkt man auch an der großartigen Haptik und Optik von „Hello Future Me“, das zugleich mit den Texten im inkludierten Booklet zu überzeugen weiß, aber sicher mehrfaches Hören einfordert, damit sich die volle Schönheit des Longplayers vollumfänglich entfalten kann.

So kommen durchaus auch Querverweise auf schlicht-schöne Pop-Balladen, auf krassen Punk-Rock, auf Avantgarde der ersten Stunde, auf Vocal Jazz oder gar Folk und elektronisch getriebene Musikästhetik zusammen, den Charakter von Emilie Zoés „Hello Future Me“ zu definieren – schöne, durchweg packende Sache, die zugleich nichts für stilistische Schwarzweiß-Denker ist, und das ist gut so.

© Gernoth Kleinlogel

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Emilie Zoé – „Hello Future Me“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Emilie“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ