soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Dreadzone – Dread Times Dreadzone – Dread Times
4
Dreadzone – Dread Times (Dubwiser Records/Soulfood) Es ist schon erstaunlich, wie sehr sich die im SOUL TRAIN immer wieder thematisierte Dreadzone-Formation von Album zu... Dreadzone – Dread Times

Dreadzone – Dread Times (Dubwiser Records/Soulfood)

Es ist schon erstaunlich, wie sehr sich die im SOUL TRAIN immer wieder thematisierte Dreadzone-Formation von Album zu Album steigert, vielschichtiger, nachdenklicher wird und ihre Musik immer weiter weg bewegt von klassischen Dub und Electronica hin zu einem ureigenen Musikverständnis mit Tiefgang und gleichzeitiger Entertainment-Lunge.

ST17_037_R_DREADZONE_1402Das neue, achte Album von Dreadzone, „Dread Times“, zeigt das überdeutlich und dreht die Ragga- und Dub-Elemente, die zugleich auch retrospektives Augenzwinkern zulassen, in einer hochgradig unterhaltsamen, abwechslungsreichen und unvorhersehbaren Reise durch den Dread-Wolf – Tempiwechsel inklusive.

Dass „Dread Times“ auch Gäste wie Louchie Lou and Michie One (der SOUL TRAIN berichtete), kleine, heute fast vergessene Ikonen des Brit-Ragga der Neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts, anführt, erhöht die musikalische Authentizität und den schieren Spaßfaktor von Dreadzones neuem Set ungemein und arbeitet daran, gleich ein halbes Dutzend Musikgenre-Afficionados an einen Tisch zu bringen: Ragga, Dub, Electronica, House, Reggae, Pop, Dance, ja sogar Breakbeat und Big Beat – all das kann und macht „Dread Times“, das auch und besonders konzeptionell hervorragend gestaltete, neue, abendfüllende Set von Dreadzone.

Mit der musikalischen Anmut von schierer Instrumental-Ästhetik schafft der Longplayer hier trotz gutem Gesangsschnitt eine Erwartung und sogar Neugierde auf kommende Dreadzone-Alben zu provozieren, die einen unweigerlich vor die Frage stellt, welche vielschichtigen, stilistischen und musikalischen Höhen wohl das nächste, sicherlich wieder etwas anders klingende, Album von Dreadzone wohl klingen mag… faszinierend.

Dreadzones kongeniales „Dread Times“ erscheint selbstverständlich auch auf wunderbarem Vinyl!

© Marco Steinbrink

VERLOSUNG!

ST17_037_R_DREADZONE_1402Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Dreadzone – „Dread Times“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Dread“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ