Stephane Castry – Basstry Therapy
Stephane Castry – Basstry Therapy (Stephane Castry) Leidenschaftlicher Jazz Fusion mit einem verspielten Händchen für Blues-Ästhetik, kreolische Musikattitüde und sensible Soul- und Funk-Romantik ist das Ding von Bassist Stephane Castry – der SOUL TRAIN berichtete. Dass sich der Allroundmusiker aus Guadeloupe auch in lateinamerikanischen und ozeanischen, vor allen Dingen... Read more
Markus Segschneider – Earth Tones
Markus Segschneider – Earth Tones (Acoustic Music/Rough Trade) Markus Segschneider dürfte einer der häufigsten Namen aus dem weit verzweigten Genre der akustischen Gitarrenmusik im SOUL TRAIN sein. „Earth Tones“ ist sein mittlerweile fünftes Solo-Album und macht einmal mehr unaufdringliche Lust auf Mehr: überwiegend mit Eigenkompositionen bestückt nimmt Segschneider das... Read more
Dave Goodman – Cut To The Chase
Dave Goodman – Cut To The Chase (Acoustic Music/Rough Trade) Dave Goodman ist eine verlässliche Künstler-Bank, über den wir SOUL TRAIN berichtete bereits einige male berichteten. Auch sein neues Album „Cut To The Chase“ folgt dem eigenen Namen und zeigt Goodman in bester Spiel-, Sanges- und Unterhaltungslaune, die er... Read more
Plug And Pray – Evergreens
Plug And Pray – Evergreens (Bureau De Son/Broken Silence) Plug And Pray ist nicht nur der tatsächliche Zustand einer handelsüblichen, angeblich kinderleichten Plug & Play-Hardware-Technologie-Verbindung, sondern auch der Name eines französisch-belgischen Experimental-Jazz-Duos, bestehend aus den Pianisten und Beatbastlern Josef Dumoulin und Benoît Delbecq. Das Experimentelle im Jazz ist dabei... Read more
Shatabdi – Eismetallen
Shatabdi – Eismetallen (JazzSick Records/Membran) Keine ganz so leichte Kost liefert „Eismetallen“ von Shatabdi, dem gemeinsamen Projekt von Saxofonist Johannes Lemke und Pianist Jarry Singla – der SOUL TRAIN berichtete. Den vielschichtigen Klangapparat zwischen Jazz, avantgardistischem Musikgut, der Anmutung von klassischer Musik und dem Aufflammen von Folklore- und Weltmusikangelehnten... Read more
Grand Orchestre de Tricot – Tribute to Lucienne Boyer
Grand Orchestre du Tricot – Tribute to Lucienne Boyer (Tricollectif/Broken Silence) Dass die mitgelieferte Presseinfo zu „Tribute to Lucienne Boyer“ des Grand Orchestre du Tricot (der SOUL TRAIN berichtete) die Begrifflichkeit „charmant“ anführt, scheint zunächst entrückt vom sehr theoretischen, abstrakten, auf jeden Fall aber speziellen Thema des Albums –... Read more
T-Pain – Oblivion

T-Pain – Oblivion

Review 17. Dezember 2017

T-Pain – Oblivion (Nappy Boy/Konvict Muzik/RCA Records/Sony Music) Faheem Rashad Najm alias T-Pain aus Tallahassee, Florida ist ein echtes Schwergewicht im US-Amerikanischen Hip Hop-Business – der SOUL TRAIN berichtete. „Oblivion“ lautet der Titel seines neuen, seit 2005 fünften Studioalbums, welches konsequent all das untermauert, wofür T-Pain als echter Superstar... Read more
Unlimited Culture – Get Ready
Unlimited Culture – Get Ready (Unlimited Culture/Soulfire Artists/Galileo MC) Nach der 2014er „Plant A Seed“-EP geht es jetzt im übertragenen und auch im tatsächlichen Sinne so richtig los: Unlimited Culture – „Get Ready“! In einer unaufdringlichen, aber gerade stimmlich deutlich gezeichneten Melange aus klassischem Roots Reggae und dezenten Anteilen... Read more
Robert Finley – Goin‘ Platinum!
Robert Finley – Goin‘ Platinum! (Easy Eye Sound/Nonesuch Records/Warner Music) Easy Eye Sound ist der Name des noch recht neuen Labels von Black Keys-Mastermind Dan Auerbach – der SOUL TRAIN berichtete. Dass Robert Finley aus Louisiana sein zweites Album „Goin‘ Platinum!“ ausgerechnet auf jenem Easy Eye Sound-Label veröffentlicht und... Read more
Antibalas – Where The Gods Are In Peace
Antibalas – Where The Gods Are In Peace (Antibalas/Daptone Records/Groove Attack) Die Brooklyner Afro Beat-Band-Institution Antibalas zeichnet auf ihrem neuen Werk „Where The Gods Are In Peace“, erschienen einmal mehr auf dem Daptone Records-Label, ein esoterisch-verklärtes Weltbild – der Albumtitel als auch das Cover-Artwork lassen grüßen. Im SOUL TRAIN... Read more
Tram des Balkans – Kobiz Project
Tram des Balkans – Kobiz Project (Les Entȇtés Production/Broken Silence) Dass Klezmer, Balkan Beat und die Vermischung beider Weltmusik-Stilblüten trotz des geschichtlichen, durchaus ernsten Hintergrundes eine Musik ergeben, die gerade durch ihre Leichtigkeit und ihre fast übersprudelnde, sommerliche Feierlaune geprägt ist, macht auch die Musik der Lyoner Band Tram... Read more
Keyshia Cole – 11:11 Reset
Keyshia Cole – 11:11 Reset (Epic/Sony Music) Keyshia Cole aus der Black Music-trächtigen Bay Area – aus Oakland, Kalifornien – ist seit vielen Jahren immer wieder Thema in Deutschlands Soul Musik-Magazin Nr. 1 – dem SOUL TRAIN @ soultrainonline.de. In den USA ein multimedialer Superstar, deren Name praktisch jedes... Read more
Will Downing – Soul Survivor
Will Downing – Soul Survivor (Shanachie/In-Akustik) Es gibt kaum etwas, dass der SOUL TRAIN noch nicht über Soul-Gigant Will Downing gesagt hat. Seit seinem fulminanten, bis heute als Geniestreich verehrtem „Will Downing“-Album-Debüt 1988 konnte und kann Wilfred „Will“ Downing aus Brooklyn, New York, mit immerneuen Alben sein Standing als... Read more
Lia Pale – The Schumann Song Book
Lia Pale – The Schumann Song Book (Lotus Records/Harmonia Mundi) Mittlerweile ist Lia Pale so etwas wie eine feste Größe im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de, in welchem sich eben nicht nur „Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves“ wiederfinden, sondern stets und gerne auch Musik abseits der ausgetretenen Pfade des... Read more
Ralf Gustke – Flying Days
Ralf Gustke – Flying Days (Mochermusic/MVH) Es muss nicht immer das ganz große, meisterhafte Autorenkino oder das monumentale Spielfilmepos sein: Ralf Gustke (der SOUL TRAIN berichtete), einer der erfahrensten Drummer-Routiniers der deutschen aber auch internationalen Jazz- und Soul- und populäre Musik-Landschaft, liefert mit seinem ersten Soloalbum „Flying Days“ immens... Read more