soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Brooklyn Funk Essentials – Funk Ain’t Ova Brooklyn Funk Essentials – Funk Ain’t Ova
3.5
Brooklyn Funk Essentials – Funk Ain’t Ova (Dorado Records/Indigo) Das Brooklyn Funk Essentials-Projekt des schwedischen Tausendsassas Lati Kronlund (der SOUL TRAIN berichtete: ST#6) geht... Brooklyn Funk Essentials – Funk Ain’t Ova

Brooklyn Funk Essentials – Funk Ain’t Ova (Dorado Records/Indigo)

Das Brooklyn Funk Essentials-Projekt des schwedischen Tausendsassas Lati Kronlund (der SOUL TRAIN berichtete: ST#6) geht mit „Funk Ain’t Ova“ in eine längst überfällige neue Runde auf der Reise der skandinavischen Funk-Band-Institution, die stets auch Grenzüberschreitungen in Richtung Soul, Jazz, Latin, Reggae, Hip Hop und elektronische Musik und letztlich auch Pop und Rock aufrichtig in ihren oftmals Funkgetränkten Sound integrierte.

Jene Blicke über den eigenen stilistischen Tellerrand sind selbstredend auch bei „Funk Ain’t Ova“, so der Titel des neuen BFE-Albums, mit von der Partie, jedoch verrät bereits der Albumtitel, was hier einmal mehr im tatsächlichen Fokus des neuen BFE-Albums steht: der Funk.

ST15_033_R_BROOKLYNFUNKESSENTIALS_N_0112Sängerin Joi Cardwell, selbst erprobte Brooklyn Funk Essentials-Kämperfin erster Stunde, sowie Stephanie McKay und Papa Dee (der SOUL TRAIN berichtete mehrfach über alle genannten) sind neben vielen anderen zentrale Mitmusiker des neuen Albums, dass Song für Song wie mit einem Schweißgerät verbindliche Zusammengehörigkeit präsentiert, dem kraftvollen Soul-Gesang der beteiligten Stimmen inklusive.

Eingängige Melodien und – bei dem Output der Brooklyn Funk Essentials keine Selbstverständlichkeit – konkrete Hooklines finden sich hier ebenso wie eine musikalische, spielerische Routine, wie sie so nur bei einer Band, die ihr zwanzigjähriges Jubiläum gerade hinter sich hat, gefunden und ausgespielt werden kann.

„Funk Ain’t Ova“, übrigens auch, ganz dem aktuellen Trend entsprechend und dankbarer Weise auch auf Vinyl erhältlich, das brandneue Album der fast schon legendären Brooklyn Funk Essentials um Mastermind Lati Kronlund, der das Album übrigens einmal mehr im Alleingang produzierte, erfindet das Rad nicht neu, besinnt sich aber kraftvoll und selbstbewusst auf die eigene individuelle Sichtweise mitteleuropäischem Funk-Verständnisses – glorreiche und voluminöse Tower Of Power-Momente (einmal mehr: der SOUL TRAIN berichtete) wie etwa bei „Prepare“ inklusive – cool!

© Dr. Chuck

VERLOSUNG!

ST15_033_R_BROOKLYNFUNKESSENTIALS_N_0112Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Brooklyn Funk Essentials – „Funk Ain’t Ova“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „BFE“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ