soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Brandt Brauer Frick – Joy Brandt Brauer Frick – Joy
3.5
Brandt Brauer Frick – Joy (!K7/Because Music/Warner Music) Daniel Brandt, Jan Brauer und Paul Frick alias Brandt Brauer Frick haben es wieder gemacht: Ein,... Brandt Brauer Frick – Joy

Brandt Brauer Frick – Joy (!K7/Because Music/Warner Music)

Daniel Brandt, Jan Brauer und Paul Frick alias Brandt Brauer Frick haben es wieder gemacht: Ein, im weitesten Sinne, Electronica-Album voller Innovation, Vielschichtigkeit, Verspieltheit und unvorhersehbaren Wendungen – ein Alleinstellungsmerkmal.

ST16_376_R_BRANDTBRAUERFRICK_3110Die gleichzeitige Wahrung musiktheoretischer Raffinesse ist dabei Ehrensache für das Trio, über das wir im SOUL TRAIN immer wieder berichteten, und dessen musikalischer Unterbau auch beim neuen Werk „Joy“ großartige Songstrukturen, Harmonien und Melodien sowie Avantgarde-Ideale ebenso freisetzt wie sensiblen Jazz, kantige Pop-Bebilderung und einen, wenn auch sehr feinen, roten Faden, der irgendwann einmal bei klassischer Musik sein beginnendes Abrollen einleitete.

Trotz der Ansage im Albumtitel bleibt jene „Freude“ die zehn Titel von „Joy“ lang eher gedämpft und bringt eine wummernde, introspektive New Wave/Achtziger Jahre-Unruhe mit, die auf unbedingte Innovation und gelebte Andersartigkeit setzt ohne zugleich aufgesetzt zu wirken: Brandt Brauer Frick verstehen sich nicht nur als Band oder Musikprojekt sondern und unüberhörbar auch als akustisches, visuelles und sensorisches, künstlerisches Konzept.

Beaver Sheppard unterstützt Brandt Brauer Frick bei „Joy“ gesangstechnisch und bringt eine soulige Tiefe in den immer wieder auch als Spoken Poetry angelegten Sound des Trios.

Dass „Joy“ bereits das vierte Studioalbum von Brandt Brauer Frick ist, hört und fühlt man nicht nur, es lässt sich auch an der unbedingten Verschmelzung der Beteiligten nachvollziehen: „Joy“ wurde gemeinsam von Brandt Brauer Frick und Beaver Sheppard geschrieben, produziert, arrangiert und aufgenommen.

Wer Musik, gute Musik, Musik die aus Avantgarde, Electronica, Techno-Momenten, Beats, Breaks und Streichern, Pop-Ästhetik, Jazz-Attitüde und der gefühlten Anmut von klassischer Musik mit einem Alleinstellungsmerkmal, in der mitgelieferten Presseinfo als „Brandt Brauer Fricks „Nietzsche-Album““ tituliert, mag, wird sich in „Joy“ von Brandt Brauer Frick in vollem Umfang wiederfinden.

Brandt Brauer Fricks „Joy“ erscheint ganz der Ästhetik des gesamten Albums entsprechend auch auf schwarzem Gold – Vinyl!

© Holger S. Jansen

VERLOSUNG!

ST16_376_R_BRANDTBRAUERFRICK_3110Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Brandt Brauer Frick – „Joy“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Joy“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ