soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Boddhi Satva – 18 Boddhi Satva – 18
4
Boddhi Satva – 18 (BBE Music/The Orchard/Membran) „Bevor ich an einem Sound arbeite, ist es eine Art Denkweise, eine Philosophie. Ich gehe meine Musik... Boddhi Satva – 18

Boddhi Satva – 18 (BBE Music/The Orchard/Membran)

„Bevor ich an einem Sound arbeite, ist es eine Art Denkweise, eine Philosophie. Ich gehe meine Musik immer mit der Intention an, so viele Seelen wie möglich damit zu heilen. Was den Sound angeht, so wollte ich immer in alle Richtungen offen bleiben, aber zugleich immer auf das afrikanische Element achten, egal, wie facettenreich der Sound ist. Es ist wichtig für mich, zu erwähnen, dass es für mich als musikalisch offenen Menschen wichtig ist, dass eine spezielle Energie jenen Ancestral Soul freisetzt und das genau diese Wurzeln der Anker für den Sound sind.“ sagt Boddhi Satva, über den wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de bereits einige male berichteten, über seine Musik, seinen Ancestral Soul, den er im umfangreiche neuen Album „18“ unter Mithilfe zahlreicher prominenter Gäste zelebriert.

Zugleich ist „18“ eher eine Landmarke, die seine Jahre als musikalischer Prophet, als DJ, Produzent, und Innovator in ein Erwachsenwerden umlegen, welche gerade in diesem Doppel-CD-Album mit immerhin 17 Tracks auf zwei CDs (als digitales Album sind es sogar erstaunliche 30 Stücke) ihren glorreichen Höhepunkt finden.

Mit dabei sind unter anderem Gabriele Poso, Yuba, Jay Tripwire, Alton Miller, DJ Pippi (der SOUL TRAIN berichtete vielfach über alle genannten) oder der im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de immer wieder thematisierte David Walters, die hier auf viele verschiedene, kreative Wege vom Talent des Boddhi Satva profitieren, der als Produzent, Remixer oder Taktgeber hier ganze Arbeit geleistet hat.

Das „18“-Album-Konstrukt von Boddhi Satva dreht sich so samt großartiger Optik und Haptik sehr organisch und selbstverständlich um Afro House, Afro Soul, karibische Rhythmen, schieren Soul, Funk und Elemente aus Jazz und allen denkbaren afrikanischen Rhythmen, die alle gemeinsam dank der überall präsenten Spiritualität des Albums eben jenen Ancestral Soul des Boddhi Satva ergeben und ausmachen, eine Black Music-Grundhaltung, wie sie eben nur von ihm kommen kann – coole Sache.

© Lex

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Boddhi Satva – „18“ (2CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „18“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ