soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Tower Of Power – 50 Years Of Funk & Soul Tower Of Power – 50 Years Of Funk & Soul
4
Tower Of Power – 50 Years Of Funk & Soul – Live At The Fox Theater (Tower Of Power/Artistry Music/Mack Avenue/In-Akustik) Es gibt kaum... Tower Of Power – 50 Years Of Funk & Soul

Tower Of Power – 50 Years Of Funk & Soul – Live At The Fox Theater (Tower Of Power/Artistry Music/Mack Avenue/In-Akustik)

Es gibt kaum etwas, das wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de noch nicht über Tower Of Power aus Oakland, Kalifornien und ihren unverkennbaren Oakland Stroke-Soul und Funk gesagt hätten (READ MORE / READ MORE / READ MORE).

Gegründet 1968 von Tower Of Power-Mastermind Emilio Castillo und Stephen „The Funky Doctor“ Kupka, noch heute die zwei treibenden Kräfte hinter der Magie und dem anhaltenden Erfolg von Tower Of Power – TOP -, brachte die Band 1972 ihr erstes Album heraus. Dieses rund 50-jähirge Jubiläum feiert Tower Of Power, die sich einer erstaunlichen großen, immens treuen Fangemeinde erfreuen können, mit der Veröffentlichung dieses mehr als üppigen Konzertmitschnittes ihres Gigs im Juni 2018 in Fox Theater in ihrer Heimat Oakland, ganze fünf Dekaden nach der Gründung der Band durch den damals erst 17-jährigen Emilio Castillo.

Gleich zwei CDs und eine DVD lang ist die hochwertig produzierte akustische, optische und haptische Album-Wohltat namens „50 Years Of Funk & Soul – Live At The Fox Theater“, die 24 Live-Titel auf jenen zwei Silberlingen, eine 146 Minuten lange DVD und einen Klappentext von Emilio Castillo selbst sowie nicht zuletzt untrügliche und zeitlose Funk- und Soul-Meisterwerke wie „Squib Cakes“, „Diggin‘ On James Brown“, „Soul With A Capital S“ oder, mein heimlicher All Time-Soul-Favorit, die „So Very Hard To Go“-Ballade, um nur einige ganz wenige zu nennen, mit sich führt; das Album ist, nebenbei erwähnt, auch auf edlem und angemessen kultigem Vinyl erhältlich.

Tower Of Power widmet das Album ihrem Bassisten Francis „Rocco“ Prestila, der im letzten Jahr verstarb und eine große Lücke in das ansonsten unglaubliche stabile Fundament des Tower Of Power-Sound-Konglomerats riss.

„50 Years Of Funk & Soul – Live At The Fox Theater “ von Tower Of Power zeigt einmal mehr die Kraft und die Energie und das eben ganz typische blinde Verständnis unter der kleinen Heerschar an Tower Of Power-Musikern, welche hier das „S“ in Soul sprichwörtlich und tatsächlich und einmal mehr und für hoffentlich noch sehr viele, ähnlich inspirierte Abende und Alben lang groß schreibt – lang lebe Tower Of Power!

© Michael Arens