soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
The Henry Girls – Far Beyond The Stars The Henry Girls – Far Beyond The Stars
4
The Henry Girls – Far Beyond The Stars (The Henry Girls/Beste! Unterhaltung/Broken Silence) „Far Beyond The Stars“ von Karen, Lorna und Joleen McLaughlin alias... The Henry Girls – Far Beyond The Stars

The Henry Girls – Far Beyond The Stars (The Henry Girls/Beste! Unterhaltung/Broken Silence)

„Far Beyond The Stars“ von Karen, Lorna und Joleen McLaughlin alias The Henry Girls ist bereits das sechste Album des Trios.

ST17_115_R_THEHENRYGIRLS_2404Diese damit gewonnene, professionelle Routine und gemeinsame Spielerfahrung spiegelt sich bereits am ersten Ton des Sets wider: Angenehm leichte, unbeschwerte und auch ohne, oft ein Problem bei moderner Folk-Musik, entsprechendes Vorwissen absolut erfreuliche, genießbare Songs sind das Steckenpferd der drei Irinen, und das ist gut so.

Ultraharmonischer Gesang und zarter Folklore-Unterbau samt Fiedel, Banjo, Ukulele oder Akkordeon, um nur einige wenige der Elemente von „Far Beyond The Stars“ der Henry Girls preiszugeben, machen hier das Salz in der Suppe, die nur im Kern irische Musik beheimatet, sondern auch Ur-Amerikanische Musikkultur aus Roots, Honky Tonk, Rhythm and Blues,  Bluegrass, Cajun oder klassischen Country-Tönen ihr Eigen nennt.

Für ein echtes Folk-Ereignis ist das Album zugleich viel zu bescheiden, besonnen und in sich ruhend, was sich wahrlich und glücklicher Weise nicht ausschließt: Der Charakter von „Far Beyond The Stars“ besteht im Kern aus schierer Schönheit von Musik (egal welchen Ursprungs) und macht viel, viel Lust auf Mehr von den Henry Girls, die ihrem elegant und fast schüchtern gestalteten Album auch gleich die Songtexte in Form des mitgelieferten Booklets (CD) beilegen – recht so.

Fazit: The Henry Girls mit „Far Beyond The Stars“ – die erdverbundene, lebensnahe, nachvollziehbare, wunderschöne Harmonie von Folk in Rein/mform – traumhaft.

© Dominique Dombert-Pelletier