soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Sam Cooke with The Soul Stirrers – Come And Go To That Land – Complete Specialty Singles, 1951-1957 Sam Cooke with The Soul Stirrers – Come And Go To That Land – Complete Specialty Singles, 1951-1957
4
Sam Cooke with The Soul Stirrers – Come And Go To That Land – Complete Specialty Singles, 1951-1957 – The Remastered Edition (Soul Jam... Sam Cooke with The Soul Stirrers – Come And Go To That Land – Complete Specialty Singles, 1951-1957

Sam Cooke with The Soul Stirrers – Come And Go To That Land – Complete Specialty Singles, 1951-1957 – The Remastered Edition (Soul Jam Records/In-Akustik)

Der im SOUL TRAIN hoch verehrte Sam Cooke, eine der wohl legendärsten und magischsten Soul-Stimmen der Musikgeschichte, stieß 1951 zu den damals bereits populären Soul Stirrers, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, den Gospel einer breiteren Masse zugänglich zu machen und die Popularität des Musikgenres in ungeahnte Höhen zu drücken.

ST16_268_R_SAMCOOKE_0108Zusammen mit Sam Cooke entstanden so diese auf „Come And Go To That Land – Complete Specialty Singles, 1951-1957 – The Remastered Edition“ 29 enthaltenen Perlen frühem Ryhthm and Blues- und Doo Wop-Gefühls, die als Kern jenen klassischen Gospel hatten, der schließlich den Weg für eine breite Akzeptanz des Genres ebnen sollte, nicht zuletzt wegen der unvergleichlich seidenen Stimme Cookes.

Specialty Records nahm die A- und B-Seiten des Soul Jam-Remastered-Albums mit großartigem Feingefühl für den damals noch heimlichen Hauptdarsteller der Formation, Sam Cooke, auf und sorgte dafür, dass Aufnahmen wie „Peace In The Valley“, „I’m Gonna Build On That Shore“, „How Far Am I From Canaan?“, „Pilgrim Of Sorrow“, „Any Day Now“ oder „Jesus Paid The Debt“ von The Soul Stirrers mit Sam Cooke, um nur einige wenige zu nennen, zu echten Kleinoden des Gospel-Genre gehören, denen man heute noch anhört, wie nahe sie den folgenden Musikgenres wie Rock’n’Roll, Soul und Funk stehen.

Das Super-Album kommt, im Rahmen der „The Remastered Edition“-Reihe of Soul Jam Records (Vertrieben wie immer über In-Akustik) mit umfangreichem Klappentext von, der SOUL TRAIN berichtete, Gary Blailock, einer Masse an Abbildungen und Fotos und entsprechenden discografischen und geschichtlichen Querverweisen und dürfte gerade für Fans und Sammler der unvergessenen, so wichtigen Soul-Legende Sam Cooke von immensem Interesse sein.

© Michael Arens