soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Sam Cooke – Cooke’s Tour plus Hit Kit Sam Cooke – Cooke’s Tour plus Hit Kit
4
Sam Cooke – Cooke’s Tour plus Hit Kit – The Definitive Remastered Edition (Soul Jam Records/In-Akustik) Sam Cooke (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male)... Sam Cooke – Cooke’s Tour plus Hit Kit

Sam Cooke – Cooke’s Tour plus Hit Kit – The Definitive Remastered Edition (Soul Jam Records/In-Akustik)

Sam Cooke (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male) gehört fraglos zu den größten Stimmen, welche die Musik überhaupt, die Black Music mit Soul und Rhythm and Blues im Besonderen, jemals hervorgebracht hat.

ST17_134_F_SAMCOOKE-DOKU-LYSM-8_0205Zwei seiner Alben, „Hit Kit“ aus dem Jahre 1959 und „Cooke’s Tour“ aus dem Folgejahr 1960 erscheinen nun über Soul Jam Records (Vertrieb wie immer über In-Akustik, der SOUL TRAIN berichtete) in überarbeiteten Sound-Kleid mit den insgesamt 24 Original Album-Tracks beider Longplayer sowie vier Bonus Tracks.

Wie üblich bei den Neuauflagen von Soul Jam Records im Zuge der The Definitive Remastered Edition-Reihe steht hier neben der schieren Musik das Infotainment im mitgelieferten Booklet im Vordergrund: Ausführliche Liner Notes von Gary Blailock (einmal mehr: der SOUL TRAIN berichtete), unzählige Fotos und Coverabbildungen sowie eine Masse an Hintergrundinformationen machen die Neuauflage von zwei heute fast vergessenen Album-Kleinoden der tragischen Figur Sam Cooke, der 1964 unter zwielichtigen Umständen erschossen wurde, zu einem echten Leckerbissen.

Neben den Klassikern des Great American Songbook wie „Only Sixteen“, „Blue Moon“ oder dem unvermeidlichen „You Send Me“, um nur einige wenige zu erwähnen, ist es hier einmal mehr die unvergleichlich samtene, unter Tausenden wiedererkennbare Stimme von Sam Cooke, welche die Hauptrolle von „Cooke’s Tour plus Hit Kit – The Definitive Remastered Edition“ übernimmt und das letztlich tatsächlich überzeugende Argument ist, den überarbeiteten Album-Neuauflagen auf einem Silberling einen Stammplatz in jedem echten Soul-CD-Regal zu spendieren.

Der SOUL TRAIN empfiehlt: Sam Cooke mit „Cooke’s Tour plus Hit Kit – The Definitive Remastered Edition“!

© Michael Arens