soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Roger Cicero – Glück ist leicht – Das Beste von 2006-2016 Roger Cicero – Glück ist leicht – Das Beste von 2006-2016
4
Roger Cicero – Glück ist leicht – Das Beste von 2006-2016 (RCA/Sony Music) Vor einem Jahr verstarb plötzlich und unerwartet einer der ganz wenigen... Roger Cicero – Glück ist leicht – Das Beste von 2006-2016

Roger Cicero – Glück ist leicht – Das Beste von 2006-2016 (RCA/Sony Music)

Vor einem Jahr verstarb plötzlich und unerwartet einer der ganz wenigen deutschen und deutschsprachigen Crooner der teutonischen Musiklandschaft, Roger Cicero – der SOUL TRAIN berichtete immer wieder.

ST17_069_R_ROGERCICERO_1903„Glück ist leicht – Das Beste von 2006-2016“ zelebriert nun das zehnjährige, beeindruckende musikalische Schaffen Ciceros, dessen große Hits wie „Frauen regier’n die Welt“, „Nicht artgerecht“ oder „Zieh die Schuh aus“ dabei ebenso vertreten sind wie zahllose kleinere, feinere Jazz-, Swing- und Popnummern – das Album hat sagenhafte 20 Titel aufzuweisen (die CD).

Diverse Live-Mitschnitte verfeinern dabei das durchaus gelungene, runde Gesamtbild der Kompilation ebenso wie seine Varianten der legendären Frank Sinatra-Hymnen „My Way“ und „I’ve Got A Crush On You“ sowie die bis dato unveröffentlichte Coverversion des Sportfreunde Stiller-Tunes „Ein Kompliment“ (der SOUL TRAIN berichtete zigfach über die Sportfreunde Stiller sowie selbstredend über Sinatra).

Roger Ciceros letzte Studioaufnahme, „Eine Nummer zu groß“, ist ebenfalls mit von der Kompilationspartie, die dem viel zu früh verstorbenen, sympathischen und authentischen Sänger ein respektables Denkmal setzen kann.

Nils Jung verfasste die liebevollen Liner Notes im mitgelieferten Booklet (einmal mehr: CD). Ergänzt wird dies durch zahlreiche Fotos sowie einen chronologischen Jahresstrahl, der noch einmal Roger Ciceros wichtigste Stationen seiner folgerichtig ebenfalls viel zu kurzen, aber immens erfolgreichen Karriere nachzeichnet.

„Glück ist leicht – Das Beste von 2006-2016“ schaffte es in angemessener Eleganz, dem unvergessenen Sänger, Musiker und Menschen Roger Cicero aus der Jazz-, Swing- und Pop- und damit auch Black Music-Seele zu sprechen.

Ob nun Glück am Ende tatsächlich leicht ist, wie es der Albumtitel und einer der schönsten Songs Roger Ciceros des wunderbaren Samplers proklamiert, soll und muss letztlich jeder für sich selbst ergründen – lang lebe Roger Cicero.

© Holger S. Jansen