soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Pablo Moses – The Itinuation Pablo Moses – The Itinuation
4
Pablo Moses – The Itinuation (Grounded Music/Broken Silence) Pablo Moses mit Wurzeln in Jamaika und im britischen Manchester ist so etwas wie ein ikonischer,... Pablo Moses – The Itinuation

Pablo Moses – The Itinuation (Grounded Music/Broken Silence)

Pablo Moses mit Wurzeln in Jamaika und im britischen Manchester ist so etwas wie ein ikonischer, zugleich routinierter, irgendwie verlässlicher Geheimtip des Reggae-Genres.

ST17_192_R_PABLOMOSES_1306Seit Mitte der Siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts ist der Toaster nun im Namen des Roots Reggae mit fast stoischem Selbstbewusstsein unterwegs, politische, persönliche, musikalische und spirituelle Dinge in die Welt hinaus zu tragen.

Geschrieben und produziert in Personalunion mit keinem Geringeren als Routinier und Mastermind der immens beliebten Groundation-Formation, Harrison Stafford, macht „The Itinuation“, das neue, abendfüllende Set des Pablo Moses, eine durchweg frische, unverbrauchte, erdige Figur, die Authentizität, Direktheit und schnörkellose Ehrlichkeit als stärkste Eigenschaft anzubieten hat – der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über Moses, Stafford und Groundation.

Dabei schafft es Pablo Moses, seine Message ohne allzu viel Pathos sondern ganz im Gegenteil mit großartiger Empathie und fast unschuldig, ja jung wirkender Stimme an den Mann und die Frau, an das Ohr, das Herz und den Bauch zu bringen – Big Up.

Überwiegend und hörbar live eingespielt und auch mal mit fast skandierendem Backgroundgesang und Elementen aus Afrikanischen Folkloreschattierungen bestückt ergibt „The Itinuation“, übrigens auch auf Vinyl erhältlich, einen richtig guten Fluss, der sensibel auf Abwechslungsreichtum achtet und achtsam ist, wenn es darum geht, rein thematisch dem Hörer die Möglichkeit zu geben, den Inhalten schnell genug zu folgen – Pablo Moses agiert überaus sensibel und lässt das Album so sehr eklektisch wirken.

Pablo Moses‘ neues, abendfüllendes Studioalbum „The Itinuation“, sein erstes in sieben Jahren, kann was und zeigt, dass Roots Reggae nachwievor ein sehr lebendiges, wahrhaftiges Musikgenre ist, dem noch eine großartige, unbekannte Zukunft bevorsteht.

© Marco Steinbrink