soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Martha & The Vandellas – Come And Get These Memories Martha & The Vandellas – Come And Get These Memories
4
Martha & The Vandellas – Come And Get These Memories (Soul Jam Records/In-Akustik) So lange Soul als eben jenes Black Music-Muttergenre existiert, so lange... Martha & The Vandellas – Come And Get These Memories

Martha & The Vandellas – Come And Get These Memories (Soul Jam Records/In-Akustik)

So lange Soul als eben jenes Black Music-Muttergenre existiert, so lange gibt es die inoffizielle Konkurrenz zwischen Diana Ross & The Supremes und eben Martha Reeves & The Vandellas.

Letztere werden nun seitens Soul Jam Records (in Deutschland über In-Akustik zu beziehen) unter dem Titel ihres Debütalbums „Come And Get These Memories“ von 1963 als Kompilation etwas genauer unter die Lupe genommen (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete immer wieder über alle genannten).

Mit Martha Reeves besaßen Martha & The Vandellas eine stimmlich deutlich ausdrucksstärkere, aber weniger charismatische Frontfrau, was in der Folge musikalisch immense Unterschiede ausmachen sollte, im kommerziellen Erfolg jedoch nie mit der Brillanz und der Brisanz der Supremes mithalten konnte, speziell nicht auf internationaler Ebene.

Nichtsdestotrotz gehören Martha & The Vandellas heute zu eine der maßgeblichsten Soul Girl Groups des letzten Jahrhunderts, denen wir unter anderem einen Giga-Hit wie „Dancing In The Street“, selbstverständlich auch auf dieser Kompilation namens „Come And Get These Memories“ zu hören, zu verdanken haben.

„Come And Get These Memories“ beleuchtet nun einige der beeindruckendsten und nachhaltigsten Hits der Formation und präsentiert immerhin 20 Titel lang den Motown-Sound und den Sound nordamerikanischem Soul-Verständnis überhaupt im technisch aufbereiteten Kleid und mit einem wie immer bei Soul Jam Records beeindruckenden Infotainment-Anteil, der seinen Höhepunkt in den Liner Notes von Eloise Moody und Gary Blailock (der SOUL TRAIN berichtete) hat.

„Come And Get These Memories“ von und über Martha & The Vandellas, übrigens auch auf Vinyl erhältlich, ist eine überdurchschnittlich achtsam ausgeführte Kompilation mit großartiger Haptik und Optik, die trotz des Fokus auf die großen Hits der Female Soul Group auch die wunderbare Vokalakrobatik des Trios ausleuchtet und sicher nicht nur Fans der Vandellas, von Martha Reeves oder vom originären Motown-Sound überhaupt faszinieren dürfte.

© Lex