Mad Professor meets Jah 9 – In The Midst Of The Storm Mad Professor meets Jah 9 – In The Midst Of The Storm
4
Mad Professor meets Jah 9 – In The Midst Of The Storm (Steam Chalice/VP Records/Groove Attack) Jah 9 lautet der Künstlername der Janine Elizabeth... Mad Professor meets Jah 9 – In The Midst Of The Storm

Mad Professor meets Jah 9 – In The Midst Of The Storm (Steam Chalice/VP Records/Groove Attack)

Jah 9 lautet der Künstlername der Janine Elizabeth Cunningham aus Montego Bay, Jamaika.

Gemeinsam mit Dub-, Reggae- und Experimental-Freigeist Mad Professor (der SOUL TRAIN berichtete bereits über beide) schießt die Powerfrau, die im Poetry Slam und im Spoken Word-Genre ebenso Zuhause ist wie im schieren Reggae, auf ihrem gemeinsamen Albumprojekt „In The Midst Of The Storm“ mit sehr spezieller Munition – das Album erscheint Genregerecht selbstredend auch auf coolem Vinyl.

Das auf, wo sonst, VP Records veröffentlichte Werk zeigt neun Titel lang den unbedingten Willen zur Einzigartigkeit aber auch zum gleichzeitigen, Rückstandslosen Bewahren der großen Ideale des Reggae-Genres; Dub-Experimente und Sounds aus einem Kosmos außerhalb unserer Milchstrasse inklusive.

Immer wieder übernimmt der schiere, schwere Dub- Instrumental-Korpus aus dem kongenialen Händchen Mad Professors die Oberhand im Sound des Albums, welches eine durchgehende Spannung und Unvorhersehbarkeit auch mit schierem Lover’s Rock und Roots Reggae füttert als wäre es die selbstverständlichste Sache der Welt.

Dass das Reggae-Genre, wie immer wieder gerne und mit Halbwissen besprenkelt, behauptet, mit Roots Reggae als Kern ein sehr vorhersehbares Genre mit begrenzten musikalischen Möglichkeiten ist, wird hier von Jah 9 und an vorderster Front von Mad Professor ad absurdum geführt: selten klangen Neufirmierungen in Sachen Dub so innovativ wie hier.

Was bleibt, ist, zu hoffen, dass die Zusammenarbeit der zwei Extravaganzen in Sachen Reggae noch viele weitere Longplayer-Blüten erfahren wird: Mad Professor meets Jah 9 – „In The Midst Of The Storm“ – Big Up!

© Marco Steinbrink