soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Lisa Simone – In Need Of Love Lisa Simone – In Need Of Love
4
Lisa Simone – In Need Of Love (Elektra/Warner Music) Dass Lisa Simone die Tochter von Jazz- und Blueslegende Nina Simone ist, dürfte für eingefleischte... Lisa Simone – In Need Of Love

Lisa Simone – In Need Of Love (Elektra/Warner Music)

Dass Lisa Simone die Tochter von Jazz- und Blueslegende Nina Simone ist, dürfte für eingefleischte SOUL TRAIN-Leser bereits seit langer Zeit ein offenes Buch sein.

Mit dem 13 Titel langen „In Need Of Love“ veröffentlicht Lisa Simone nun ein komplett neues, immerhin drittes Studioalbum, das einmal mehr und ganz typisch für die Powerfrau die musikalische und ideologische Raffinesse von Jazz, den textlichen Tiefgang und Zugang von Blues, die Lyrik von Spoken Poetry á la Gil Scott-Heron (der SOUL TRAIN berichtete), den Sangestechnischen Harmoniebedarf von Soul sowie die Lebendigkeit und Knackigkeit von Funk und Pop in sich vereint und jenen Anspruch auch in der hervorragenden Haptik und Optik samt den Texten im inkludierten Booklet widerspiegelt.

Lisa Simone selbst komponierte und schrieb gemeinsam mit ihrem musikalischen Sidekick Hervé Samb die Songs von „In Need Of Love“ und lies das Album von niemand geringeres als Régis Ceccarelli produzieren, beides gestandene Black Music-Persönlichkeiten, die wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de bereits bestens kennen.

Sämtliche beteiligten Musiker spielen Lisa Simones beeindruckend virtuoser Stimme gut zu und kommunizieren fließend untereinander und lassen aus „In Need Of Love“ der Lisa Simone auch ein wunderbarer musikalisches Konzeptalbum werden, das bei allem textlichen und musikalischen Tiefgang und bei allem kulturellen Anliegen auch einen durchaus unterhaltsamen Anspruch hat, der sich mit jedem Titel immer wieder erneuert und sich teils sogar über retrospektive Liebsbekundungen zu Motown-Soul, Neo Soul oder Folk definiert.

Auch die Kommunikation zwischen den Titeln lässt das Album stetig wachsen, fordert aber am Ende aber auch klar dazu auf, sich „In Need Of Love“ durchaus mehrmals zu gönnen, ein Anspruch übrigens, der für alle Alben mit starker inhaltlicher und musikalischer Aussage und Präsenz gelten sollte – recht so.

Lisa Simone ist mit „In Need Of Love“ ein tiefschürfendes und anspruchsvolles, zugleich überraschend unkompliziertes und angenehmes und sogar richtig unterhaltsames Stück Black Music-Zeitgeist gelungen.

© Holger S. Jansen