soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Jack Grelle – Got Dressed Up To Be Let Down Jack Grelle – Got Dressed Up To Be Let Down
4
Jack Grelle – Got Dressed Up To Be Let Down (Big Muddy Records/Galileo MC) Jack Grelle ist ein Singer/Songwriter aus St. Louis und überrascht... Jack Grelle – Got Dressed Up To Be Let Down

Jack Grelle – Got Dressed Up To Be Let Down (Big Muddy Records/Galileo MC)

Jack Grelle ist ein Singer/Songwriter aus St. Louis und überrascht auf seinem neuen Album mit dem abendfüllenden Titel „Got Dressed Up To Be Let Down“ mit einer überraschend unterhaltsamen Variante der Ur-Amerikanischen Musikgenres Country, Honky Tonk, Roots und Americana.

ST17_020_R_JACKGRELLE_2201Die zehn Titel des Sets (der CD), geschrieben und interpretiert von Grelle selbst, liefern dabei einen selbstverständlich fließende Abwechslungsreichtum in Stil und Tempo, der durch analoge Musik-Handwerkskunst zusammengehalten wird und sehr engmaschig zeigt, dass ein Zusammenwirken einzelner Songs ebenso wichtig ist wie das Standing einzelner Tracks.

Intelligente, aber direkte Texte und eine angemessen erdige, ausdrucksstarke, nie überzeichnete Stimme sind dabei das Rüstzeug, das „Got Dressed Up To Be Let Down“ unglaublich kurzweilig werden lässt – ein überzeugendes Stück US-Amerikanischer Liedkunst.

Auch Elemente aus klassischem Folk, krudem Rock, herrlich schrägem Cajun, latentem Tex-Mex und kantigem Blues versteht Jack Grelle hier einzusetzen ohne den erhobenen Zeigefinger zu bemühen: „Got Dressed Up To Be Let Down“ klingt sehr natürlich und auch für ungeschulte Ohren absolut leidenschaftlich und nicht zuletzt unkompliziert.

Jack Grelle zeigt mit „Got Dressed Up To Be Let Down“, übrigens ganz zeitgemäß auch auf coolem Vinyl erhältlich, dass es eigentlich gar nicht viel braucht, ein punktgenaues Stück, im weitesten Sinne, Black Music-Unterhaltung zu machen: Ein gut geschriebener Song, eine ehrliche Stimme, eine angemessen grobgekörnte Gitarre und fertig ist ein unglaublich sympathisches Stück Americana-Zeitgeist.

© Dr. Chuck