soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Horace Andy – In The Light Horace Andy – In The Light
4
Horace Andy – In The Light (Reissue) (17 North Parade/VP Records/Groove Attack) Horace Andy ist eine waschechte Legende des Reggae-Genres und war bereits einige... Horace Andy – In The Light

Horace Andy – In The Light (Reissue) (17 North Parade/VP Records/Groove Attack)

Horace Andy ist eine waschechte Legende des Reggae-Genres und war bereits einige male zuvor „Gast“ in Deutschlands Soul-Musik-Portal Nummer 1 – dem SOUL TRAIN (ST#13, ST#27).

„In The Light“ lautete 1977 der Titel seines Albums, dass nun als Doppelpack mit der Album-Variante „In The Light Dub“ als Neuauflage das erneute Licht der Welt erblickt.

Dass Horace Andy im Laufe seiner fast ein halbes Jahrhundert umspannenden Karriere immer wieder auch grenzgängerische Genres wie Soul, Rock oder elektronische Musik bearbeitete macht sein Anliegen als Toaster umso authentischer und für eine breitere Masse nachvollziehbarer – das „In The Light“-Set inklusive.

ST16_130_R_HORACEANDY_2604Kevin Metcalfe war für die Neuabmischng des Original-Materials verantwortlich – die „Dub“-Album-Variante wurde von keinem Geringeren als Prince Jammy höchstpersönlich ermöglicht – alleine das ein genialer Schachzug und die größtmögliche Motivation, das Monster-Reissuealbum „In The Light“ im Regal stehen zu haben.

Die so 20 auf der CD befindlichen Horace Andy-Perlen kommen selbstverständlich auch auf dem immer angesagteren Vinyl (getrennt als „In The Light“ und „In The Light Dub“), was für das Mutterlabel VP Records (einmal mehr: der SOUL TRAIN berichtete unzählige male), das größte unabhängige Reggae-Label der Welt, mittlerweile fast zur Selbstverständlichkeit geworden ist.

Wahrer Hauptdarsteller der Album-Reissue ist derweil sicher neben der Musik selbst zu gleichen Teilen auch die mitgelieferte Booklet-Front, die mit ausführlichem Infotainment wie Fotos, Credits und detaillierten Liner Notes aus der Feder von Harry Wise punkten kann und mit diversen O-Tönen von Horace Andy selbst noch einen drauf setzt.

Horace Andy und die Wiederbelebung des legendären „In The Light“-Sets von 1977 inklusive einer Menge teils außergewöhnlicher Extras, die besonders für wahre Reggae-Jünger ein unverzichtbares Kulturgut sein dürften – Big Up!

© Marco Steinbrink