soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Binker and Moses – Alive In The East? Binker and Moses – Alive In The East?
4
Binker and Moses – Alive In The East? (Gearbox Records/Edel) Das ganze Ding ist Rhythmus – Binker and Moses und ihr neues Werk „Alive... Binker and Moses – Alive In The East?

Binker and Moses – Alive In The East? (Gearbox Records/Edel)

Das ganze Ding ist Rhythmus – Binker and Moses und ihr neues Werk „Alive In The East?“!

„Journey To The Mountain Of Forever’“ lautete vor ziemlich genau einem Jahr der Titel ihres letzten Albums, welches einmal mehr ein eigenes Genre mit dem Handwerk und dem Potential von Jazz jeglicher Couleur sowie Soul, Funk, Afro, Avantgarde und Rock’n’Roll ausrief und diesem jenen Rhytmus als Speerspitze und Landmarke an die Front setzte – der SOUL TRAIN berichtete: READ MORE.

Aufgenommen letztes Jahr in London wirkt auch der Neuling „Alive In The East?“ trotz Live-Mitschnitt in weiten Zügen wie ein Studioalbum und zieht konzeptionell alle machbaren, zugleich aber auch intelligent reduzierten Register, um das Hauptanliegen der Namensgeber Binker Golding (Tenor Saxofon) und Moses Boyd (Schlagzeug) zu verdeutlichen: Groove, Groove, Groove.

Sogar das zusätzliche Line-Up der musikalischen Mitstreiter von Binker and Moses „Alive In The East?“ ist dem letzten Set angelehnt und zeigt mit, unter anderem, Saxofonist Evan Parker, Trompeter Byron Wallen sowie Yussef Dayes (Schlagzeug), dass richtig gutes Musikerhandwerk das große Ganze unterstützt und Alleingänge nur an strategisch hochwertigen Stellen zulässt – raffiniert.

Die mitunter an die Grenze des Ausufernden und die vollmundige Bespaßung von retrospektivem, nur anscheinend kopflastigem, tatsächlich sehr lebendigem, präsentem Bebop reichende Fermentierung von Sax und Drums ist hier einzigartig herausgespielt und präsentiert Binker and Moses in jenem Licht, dass das Duo selbstbewusst und bewusst ungeschönt und damit wunderbar analog live sowie auf ein Album gebannt seit ihrer Inthronisierung ausleben – „Alive In The East?“ kann sich mehr als hören lassen und wird Fans von avantgardistischen Jazz- und Black Music-Färbungen inklusive oft mehr gefühlter denn gespielter Afro-Sehnsucht überhaupt an einen Tisch setzen – bravo!

Ein aufwendiges Äußeres samt mittlerweile zur Tradition gewordenem Faltposter (CD) gibt es auf dem von Darrel Sheinman mit feinem, sorgsamen Händchen produzierten, emotionalen „Alive In The East?“ von Binker and Moses, selbstverständlich auch auf angemessen coolem Vinyl erhältlich, obendrein!

© Holger S. Jansen