Arnaud Fradin & His Roots Combo – Steady Rollin‘ Man Arnaud Fradin & His Roots Combo – Steady Rollin‘ Man
4
Arnaud Fradin & His Roots Combo – Steady Rollin‘ Man (Blues Production/Mojo Hand Records/Broken Silence) Der Name der Formation, das Cover-Artwork und der Titel... Arnaud Fradin & His Roots Combo – Steady Rollin‘ Man

Arnaud Fradin & His Roots Combo – Steady Rollin‘ Man (Blues Production/Mojo Hand Records/Broken Silence)

Der Name der Formation, das Cover-Artwork und der Titel des neuen, vierten Albums von Arnaud Fradin & His Roots Combo legen unmissverständlich auch für den ungeübtesten Musikliebhaber die soundtechnische Marschroute fest (der SOUL TRAIN berichtete bereits mehrfach über Fradin).

Der Blues und die Roots- und Country & Western-Erdigkeit wabert bereits vom ersten Takt des neuen Sets der Franzosen an aus den Boxen und lässt gerade Blues-Fans und alle verwandten Genre-Liebhaber mit Verzückung mit der Zungen schnalzen: Arnaud Fradin & His Roots Combo wissen, wie Blues geht.

Frontmann, Sänger und Gitarrist Arnaud Fradin lässt seine Roots Combo Thomas Troussier (Blues Harp), Igor Pichon (Kontrabass) sowie Richard Housset (Perkussion) hier zusammengehörig und mit herrlich grobkörniger, zugleich nie gleichförmiger Routine über Songs von Folk-, Rhythm and Blues- und Blues-Giganten wie Robert Johnson, Eric Bibb, Buddy Guy, Alvin Youngblood Hart, Skip James, Luther Allison aber auch Bob Dylan, um nur einige zu nennen, köcheln (der SOUL TRAIN berichtete zigfach über alle genannten).

Als weitere, nicht unwichtige Zutat ist der bereits im Albumtitel angedeutete, trotz aller zwischenzeitlichen Gemächlichkeit stetige Vorwärtsschritt der immerhin zwölf Songs von „Steady Rollin‘ Man“, welches authentischer gerade für eine europäische Band nicht hätte ausfallen können.

Arnaud Fradin & His Roots Combo legen mit ihrem neuen Longplayer „Steady Rollin‘ Man“ eine grundsolide, unglaublich authentische Tour durch uramerikanische Blues-, Folk-, Rhythm and Blues- und Country & Western-Geschichte vor, die kurzweilig und nachvollziehbar ist und es auch beim wiederholten Hören bleibt und der man sogar seine europäische Herkunft mit all seiner Unterhaltungswut abnimmt – cool.

© Dr. Chuck