soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
The Sha La Das – Love In The Wind The Sha La Das – Love In The Wind
4
The Sha La Das – Love In The Wind (Daptone Records/Groove Attack) The Sha La Das sind eine echte Familienbande – unabhängig voneinander spielten... The Sha La Das – Love In The Wind

The Sha La Das – Love In The Wind (Daptone Records/Groove Attack)

The Sha La Das sind eine echte Familienbande – unabhängig voneinander spielten Vater Bill und seine Söhne Will, Paul und Carmine bereits in den unterschiedlichsten Band- und Künstlerzusammenhängen von Charles Bradley bis zu Paul & The Tall Trees – der SOUL TRAIN berichtete unzählige male über alle genannten.

Einmal mehr ist Thomas Brenneck, Produzententausendsassa in Sachen Dunham und Daptone Records, zentraler Dreh- und Angelpunkt hinter den Reglern des Sha La Das-Debütalbums „Love In The Wind“, welches den gerade aus den Fugen geratenden, überpopulären Yacht Rock – den Seventies Blue Eyed Soul-Boogie und AOR/MOR der US-West Coast der Siebziger Jahre – bis in die Haarspitzen pflegt und ausarbeitet.

So hat „Love In The Wind“ alle möglichen Black Music- und Popularmusik-Querverweise die zwischen, immer wieder, den Beach Boys über jenen Yacht Rock bis zu vibrierendem Jazz, Singer/Songwriter und Softrock-Balladen bis zu Rhythm and Blues sowie Soul und Funk pendeln und den schieren Sound des Longplayers der Sha La Das zu einer echten, retrospektiven Sensation machen – selten klangen die Sechziger- und Siebziger Jahre so aktuell wie hier – der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über jenen Musikgenremix als auch und im Besonderen über die unvergleichlichen Beach Boys.

Dass die mitgelieferte Presseinfo in Zusammenhang mit dem wunderbaren „Love In The Wind“ von Doo Wop und Soul aber eben auch von den Everly Brothers spricht (ein letztes mal: der SOUL TRAIN berichtete), macht ebenfalls Sinn und zeigt die musikalischen Möglichkeiten, die sich auch aus dem Generationsübergreifenden Black Music-Verständnis der Familienbande The Sha La Das ergeben: zeitgenössische, ultraharmonische Vibes mit retrospektivem Herz und Melodiesüchtiger Lunge.

Dass „Love In The Wind“ von The Sha La Das auch auf Vinyl erscheint, ist dabei selbstverständlich und zeigt den unbedingten Anspruch an Authentizität der Familien-Band(e), die so unglaublich eigenwillig wie unverbraucht und cool klingt – mehr davon!

© Lex

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von The Sha La Das – Love In The Wind“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „ShaLaDa“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ