soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Seu Jorge & Rogê – Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions Seu Jorge & Rogê – Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions
4
Seu Jorge & Rogê – Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions (Night Dreamer/Bertus) Dass die mitgelieferte Presseinfo zum neuen Album von Seu Jorge namens „Night Dreamer... Seu Jorge & Rogê – Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions

Seu Jorge & Rogê – Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions (Night Dreamer/Bertus)

Dass die mitgelieferte Presseinfo zum neuen Album von Seu Jorge namens „Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions“, das gemeinsam mit Jorges langjährigem Freund und musikalischen Begleiter Rogê entstanden ist, Querverweise vom Brazil-Giganten Gilberto Gil über Jorge Ben bis zu Milton Nascimento zieht, kommt nicht überraschend, gilt Seu Jorge doch als einer der herausragendsten und weltweit erfolgreichsten, definitiv aber populärsten Vertreter der neuen Generation brasilianischer Popularmusik – der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete zigfach über alle genannten.

Aufgenommen in den niederländischen Artone Studios im nordholländischen Haarlem am 22. und 23. August 2019 machen, die insgesamt sieben Titel von „Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions“ ohne jeden nachbearbeiteten Modus einen sehr eigenwilligen, analogen, sehr einfachen und bewusst minimalistisch gehaltenen Eindruck, der oft den klassischen Singer/Songwriter- und Folk-Ideen näher zu stehen scheint als der tatsächlich brasilianischen Musik.

Erhältlich auf den üblichen digitalen Kanälen Streaming und Download sowie auf hochwertigem Vinyl ist es vor allen Dingen die analoge, überaus elegante und fast sexy herunterreduzierte Akustik-Anmutung der sieben intensiven, aber nie schweren Titel, die hier begeistert.

Dass bei einem brasilianischen Vollblutmusiker wie Seu Jorge und Mitstreiter Rogê der brasilianische Anteil zwischen Bossa Nova, Samba und Co. jedoch trotz aller Akustik-Attitüde nicht, zumindest nicht auf gefühlter Ebene, zu kurz kommt, ist ein Umstand, den man sehr gut nachvollziehen und nachfühlen kann und den man nur Recht findet und von dem man sich wünscht, dass er noch viele weitere Nachahmer mit sich bringt.

Bis es soweit ist, genießen wir das überaus coole, luftig-leichte und zuckersüße und hinreißend eigenwillige und unkomplizierte „Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions“ von Seu Jorge & Rogê in seiner vollen, kurzweiligen, zugleich irgendwie cinematografischen Breite und lassen die Kraft Brasiliens, aufgenommen in einem Studio in den Niederlanden, nachdrücklich auf uns wirken – Pop, Folk, Singer/Songwriter, Jazz, Soul, Funk, jegliche Art lateinamerikanische Rhythmen und selbstverständlich die brasilianische Musik-Identität als im Hintergrund mitschwingende Genremitstreiter inklusive.

Fazit: „Night Dreamer Direct-To-Disc Sessions“ von Seu Jorge & Rogê ist ein kleines, bescheidenes Album, dass seine Stärke und seine unwiderstehliche Größe und seine knisternde, reduzierte Musikalität aus dem minimalistischen Zusammenspiel seiner Hauptakteure zieht – schön wie ein warmer Sommerregen, das.

© Holger S. Jansen