Ray Black And The Flying Carpets – Better Way To Move Ray Black And The Flying Carpets – Better Way To Move
4
Ray Black And The Flying Carpets – Better Way To Move (Rhythm Bomb Records/Broken Silence) Der Name der Unternehmung (des Albums), das schiere Cover-Artwork... Ray Black And The Flying Carpets – Better Way To Move

Ray Black And The Flying Carpets – Better Way To Move (Rhythm Bomb Records/Broken Silence)

Der Name der Unternehmung (des Albums), das schiere Cover-Artwork sowie die starke Haptik und Optik des neuen Albums von Ray Black And The Flying Carpets lassen keinen Zweifel an der musikalischen Identifikation der Band mit der Musik der Fünfziger Jahre um Country & Western, Rhythm and Blues, Roots, Blues, Honky Tonk, Hillbilly und Boogie Woogie – Rock’n’Roll der direktesten und erlebbarsten Art eben (der SOUL TRAIN berichtete bereits über Ray Black And The Flying Carpets).

Rawand Baziany alias Ray Black (der SOUL TRAIN berichtete) produzierte das Dutzend Album-Tracks (CD) und gab sich selbst als Frontmann, Sänger und Kontrabassist sowie Howlin‘ H (Rhythmusgitarre), Boz Doz (Schlagwerk) und Bone (Gitarre) alias The Flying Carpets soviel Tempi mit auf den Weg, dass das Ergebnis regelrecht atemlos erscheint: So konkret nach vorne spielt sich auch heutzutage eine Rockabilly-Formation nur selten, da sind Songs wie die Midtempos „It Ain’t Right“ und Titelsong „Better Way To Move“ schon fast balladeske Momente des Durchatmens, um beim immensen Tempo des Longplayers den Musikfaktor nicht vollends dem Entertainment unterzuordnen.

Schön auch, dass die Jungs textlich und genreüblich auch das süffisante Moment und den augenzwinkernden Blick für Selbstironie nicht aus den Augen und den Ohren verlieren, was „Better Way To Move“ unschlagbar sympathisch werden lässt.

Songs wie „Something Blue“ schleifen auch gleich Freunde von facettenreicher, abgrundtiefer Roots-Magie mit in den Bann und lockern das stark nach vorne laufende Unterhaltungswunder „Better Way To Move“ von Ray Black And The Flying Carpets raffiniert ab – eine kleine, raubeinige, sagenhaft herzliche Perle gegenwärtiger Rockabilly-Verzückung.

© Stephan Carl Blades

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Ray Black And The Flying Carpets – „Better Way To Move“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Ray“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ