soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Ihsan Al Munzer – BellyDance Disco Ihsan Al Munzer – BellyDance Disco
4
Ihsan Al Munzer – Belly Dance Disco (Reissue) (BBE Music/The Orchard/Membran) Mal ehrlich und mit allem gebotenen Respekt und ohne jede musikalische Wertung: Was... Ihsan Al Munzer – BellyDance Disco

Ihsan Al Munzer – Belly Dance Disco (Reissue) (BBE Music/The Orchard/Membran)

Mal ehrlich und mit allem gebotenen Respekt und ohne jede musikalische Wertung: Was soll man von einem Album mit einem Cover Artwork erwarten wie jenem der Wiederbelebung des „Belly Dance Disco“-Albums aus dem Jahre 1979 des libanesischen Organisten, Komponisten und Arrangeurs Ihsan Al Munzer, abgesehen von unfreiwilligem Schmunzeln und unvermeidlich charmanten und coolen Grooves aus dem siebten Orient-Boogie-Himmel?!

Und zu Recht, denn zugleich ist „Belly Dance Disco“ nicht nur ein liebevoll und neu aufbereitetes Reissue-Album, sondern auch der erste Teil der von Ernesto Chahoud (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete) ins Leben gerufenen „Middle Eastern Heavens“-Reihe, die exklusiv auf BBE Music wunderbarste, man kann es nicht oft genug sagen, coole Black Music-Grooves mit orientalischer Herkunft aus vergangenen Zeiten bebildert.

SOUL TRAIN HOT TIP: Ihsan Al Munzer – BellyDance Disco (Reissue) (BBE Music/The Orchard/Membran)

Dass BBE Music, über die wir im SOUL TRAIN immer wieder berichten, natürlich und ganz selbstverständlich auch einen sehr hohen Wert auf discografisches, biografisches und musikkulturelles Infotainment legte, macht aus dem Album, dessen inkludiertes Booklet (CD) dazu gespickt ist mit Fotos und Liner Notes, bereits im Vorfeld einen echten Retro-Boogie-Brüller, der optisch und haptisch nicht sympathisch, schrulliger aber eben auch entsprechend cooler sein könnte.

Musikstilistisch mag man meinen, hier Jazz und Soul mit Weltmusik- und Ethno-Einschlag vor den Ohren zu haben, tatsächlich ist jedoch der Kern das Gefühl von schierem Soul und Funk, das hier klar voranschreitet und eine Idee von Easy Listening und, für unsere Ohren, skurrilem Pop der Siebziger Jahre mit in die Waagschale wirft, Neubearbeitungen von Traditionals wie „Happy Birthday“ und dem zu erwartenden orientalischen beziehungsweise libanesischen Instrumentenbeiwerk inklusive.

Wahrer Hauptdarsteller, Musik hin oder her, ist hier jedoch neben der schieren Musik und dem Infotainment das regelrecht entfesselte und für heutige Maßstäbe fast zwanghaft eintretende Grinsen, das sich zwangsläufig ins Gesicht des geneigten Hörer schneiden möchte und wird.

Trotzdem hat „Belly Dance Disco“ von Ihsan Al Munzer, natürlich, alles andere wäre auch nicht denkbar, auch auf Vinyl erhältlich, tatsächlich auch musikalisch etwas zu sagen, auch, wenn das Ergebnis immer wieder, unglaublich sympathisch und charakterfest, herrlich unaufgeräumt und nach heutigem Maßstab teilweise fast schon kindlich wirkt, was wiederum seinen ganz eigenen, großartigen Charme besitzt.

Fazit: Wem bereits beim ersten Hingucken die Neuauflage von „Belly Dance Disco“ von Ihsan Al Munzer der „Middle Eastern Heavens“-Reihe auf BBE Music von Ernesto Chahoud zusagt, wird sich in der Musik vollumfänglich bestätigt fühlen, was mir an dieser Stelle gar keine andere Entscheidung lässt, als „Belly Dance Disco“ die SOUL TRAIN HOT TIP-Krone aufzusetzen!

© Lex

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Ihsan Al Munzer – „Belly Dance Disco“ (Reissue) (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Belly Dance“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ