Club 8 – Pleasure
Club 8 – Pleasure (Labrador/Broken Silence) „Pleasure“ erscheint im 20. Jahr des Bestehens der schwedischen Electronica-Romantiker Club 8 alias Johan Angergård und Karolina Komstedt – der SOUL TRAIN berichtete. Superseicht dahingehauchter Gesang ist für Frau Komstedt das wichtigste Werkzeug, den von Angergård geschriebenen und produzierten, leider nur acht Songs... Read more
Elmer Bernstein – The Magnificent Seven (OST)
Elmer Bernstein – The Magnificent Seven (OST) (Reissue) (Soundtrack Factory/In-Akustik) Elmer Bernstein (der SOUL TRAIN berichtete) war eine der legendärsten Filmkomponisten in Hollywoods hundertjähriger Geschichte. Seine berühmteste Komposition dürfte fraglos seine Musik zum Remake des Akira Kurosawa-Filmklassikers „Die sieben Samurai“ – „Die glorreichen Sieben“ von  Regie-Routinier John Sturges aus... Read more
Orange Blossom – Under The Shade Of Violets
Orange Blossom – Under The Shade Of Violets (Washi Washa/Broken Silence) Orange Blossom stammen aus dem französischen Nantes und veröffentlichen mit „Under The Shade Of Violets“ ihr drittes Album, dessen musikalisches Gusto einmal mehr seinen Ursprung in der Musik Arabiens sucht und findet. Zarte Unterfütterungen aus Electronica, Pop und... Read more
Gentleman’s Dub Club – The Big Smoke
Gentleman’s Dub Club – The Big Smoke (Easy Star Records/Groove Attack) „The Big Smoke“, das neue Album des Gentleman’s Dub Club (der SOUL TRAIN berichtete) entstand unter der Federführung des amerikanischen Easy Star Records-Labels (Vertrieb: Groove Attack – der SOUL TRAIN berichtete) in englischen Studios, was als erster Hinweis... Read more
Lion D – Heartical Soul
Lion D – Heartical Soul (Bizzarri Records/Sfa Distribution/Galileo MC) Lion D veröffentlichte 2009 sein Debütalbum „The Burnin‘ Melody“, damals noch exklusiv in seiner Heimat Italien. Dass Lion D, der nigerianische Wurzeln hat, in Italien zwangsläufig dem großartigen Alborosie (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male) begegnen würde, war nur eine... Read more
Rhythm Shaw – Opening Act
Rhythm Shaw – Opening Act (Acoustic Music/Rough Trade) Zarte 19 Jahre jung ist Rhythm Shaw aus Indien, der mit dem programmatischen „Opening Act“ sein – der Albumtitel winkt richtungweisend herüber – Debütalbum abliefert. Bewegter Akustikgitarrensound und ein gesunder Fokus auf eine lebendige Gangart und vorsichtige Durchzugskraft der durchweg selbst... Read more
Various – Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol. 3
Various – Santa’s Funk & Soul Christmas Party Vol. 3 (Tramp Records/Kudos/Groove Attack) Es versteht sich von selbst, dass wir im SOUL TRAIN auch über den dritten Teil der „Santa’s Funk & Soul Christmas Party“-Reihe berichten, waren doch die ersten beiden Folgen echte Leckerbissen der Soul-, Funk-, Jazz- und... Read more
Naâman – Rays Of Resistance
Naâman – Rays Of Resistance (Soulbeats Records/Broken Silence) Soulbeats Records, das Label, auf dem „Ray Of Resistance“, das zweite Album des französischen Sängers, Toasters Naâman, erschienen ist, ist in dieser Ausgabe des SOUL TRAIN bereits in Zusammenhang mit dem Debütalbum von LMK aktuelles Rezensionsthema. 2013 veröffentlichte Naâman sein Debütalbum... Read more
LMK – Musical Garden
LMK – Musical Garden (Soulbeats Records/Broken Silence) Einmal mehr setzt eine Veröffentlichung des französischen Soulbeats Records (der SOUL TRAIN berichtete) einen markanten Orientierungspunkt im weltweiten, unübersichtlichen Reggae- und Dancehall-Kosmos im Allgemeinen, im französischen im Besonderen. „Musical Garden“ von der aus Lyon stammenden LMK, eine Newcomerin in Sachen Soloalbum, fast... Read more
Caroll Vanwelden – Caroll Vanwelden sings Shakespeare Sonnets – 1. & 2.
Caroll Vanwelden – Caroll Vanwelden sings Shakespeare Sonnets 1. & 2. (Siffling Productions/JazzNArts Records/In-Akustik) All jenen, denen beim schon beim Gedanken an das literarisch nicht unkomplizierte, fordernde Thema Shakespeare die Ohren qualmen, Kurzatmigkeit einsetzt und die Magengrube nach Trost-Fast Food bettelt, seien an dieser Stelle entwarnt: wie bereits beim... Read more
Sam Cooke – Cooke’s Tour plus Hit Kit
Sam Cooke – Cooke’s Tour plus Hit Kit – The Definitive Remastered Edition (Soul Jam Records/In-Akustik) Sam Cooke (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male) gehört fraglos zu den größten Stimmen, welche die Musik überhaupt, die Black Music mit Soul und Rhythm and Blues im Besonderen, jemals hervorgebracht hat. Zwei... Read more
Sam Cooke – Bring It On Home To Me – 1954-1962
Sam Cooke – Bring It On Home To Me – 1954-1962 – The Remastered Edition (Hoodoo Records/In-Akustik) Kaum ein anderer Soul-Künstler hat das Genre so geprägt wie Sam Cooke (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male), der ganz sicher eines der besten Organe der Musikgeschichte hatte. Sam Cooke-Songs, nein, Sam... Read more
Sam Cooke & The Soul Stirrers – The Hem Of His Garment – 23 Gospel Gems
Sam Cooke & The Soul Stirrers – The Hem Of His Garment – 23 Gospel Gems (IMC Music/Hänssler) In den frühen fünfziger Jahren war Sam Cooke noch nicht der Soul-Superstar mit der seidenen Stimme, für die er in seinem sehr kurzen Dasein (Cooke wurde mit nur 33 Jahren 1964... Read more