soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Cat Lee King & His Cocks – Cock Tales Cat Lee King & His Cocks – Cock Tales
4
Cat Lee King & His Cocks – Cock Tales (Rhythm Bomb Records/Broken Silence) Dass Cat Lee & His Cocks aus der ehemaligen BRD-Hauptstadt Bonn... Cat Lee King & His Cocks – Cock Tales

Cat Lee King & His Cocks – Cock Tales (Rhythm Bomb Records/Broken Silence)

Dass Cat Lee & His Cocks aus der ehemaligen BRD-Hauptstadt Bonn kommen, ist zwar beim momentanen Boom der Rockabilly-Bewegung keine Überraschung, ist jedoch rein musikalisch eine echte Sensation, ist der Sound der Formation doch so ausgereift, dass das Album gut und gerne auch das einer Band aus Houston oder Austin aus dem Jahre 1959 sein könnte.

Authentizität ist folgerichtig die wichtigste Zutat von „Cock Tales“, das samt Bandnamen mit süffisanter, augenzwinkernder Wortspiel-Fulminanz ebenso punktet wie mit dem schieren Antrieb der insgesamt 14 Songs, die Rhythm and Blues und Rock’n’Roll ebenso beherrschen wie charmant-klebrige Jumpin‘ Jive-Nummern und veschmitzte Country-Züge.

Frontmann, Sänger, Pianist und letztlich Namensgeber Cat Lee King lässt seine (alleine und bereits die Namensgebung auch innerhalb der Bandmitglieder ist ein Schmunzeln wert) „Cocks“ Tommy J. Croole (Gitarre), Sidney Ramone (Rhythmusgitarre), Lucky Luciano (Bass) sowie last but not least René Lieutenant (Schläge) den Songs einen guten Vortrieb auf die Seele spielen aber zugleich genug Zeit zum Atmen und Spielen, die Eigenkompositionen mit großartigem Spaßfaktor nach vorne zu rüpeln und auch mit süffisanten Titeln wie „Bouncin‘ Boobs Boogie“, „Sweet Wine And Pretty Women“, „Farewell Mademoiselle“ oder „Smokestack Lightnin'“ eine Art unschuldige Teenager-Lasterhaftigkeit als Speerspitze herausprusten, die einfach nur ganz wunderbar und sehr organisch unterhält.

Aufgenommen live mit analogem Vintage Equipment an nur zwei Tagen im Herzen des Ruhrpotts, Essen, verquickt das Album beispiellos Musikerhandwerk, altgedientes und verlässliches Rock’n’Rhythm-Entertainment und die Feststellung, dass uns allen, gerade in Zeiten wie diesen, etwas mehr loslassen überraschend gut tun würde – Brüller!

© Booby Mindblowing Blades

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Cat Lee King & His Cocks – „Cock Tales“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Cocks“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ